© Matic Oblak

RiverWatch – Verein zum Schutz der Flüsse

  • RiverWatch ist ein Verein zum Schutz der Flüsse. Unser Ziel ist es, die letzten intakten Flüsse zu erhalten und verbaute Flüsse wieder zu renaturieren.
  • RiverWatch engagiert sich weltweit gegen Projekte, die Flüsse zerstören, vor allem gegen Staudammprojekte.
  • RiverWatch ist eine Kampagnenorganisation, d.h. wir treten gegen Projekte auf und schaffen Bewusstsein in der Öffentlichkeit.
  • Wir verstehen uns als Plattform für alle, denen die Flüsse am Herzen liegen.

 

Welche Ziele hat RiverWatch?

RiverWatch macht auf den Wert von Flüssen, auf die Schönheit und die Bedeutung für Flora und Fauna und den Menschen aufmerksam. Wir engagieren und weltweit gegen zerstörerische Projekte, v.a. Staudämme und schaffen öffentliches Bewusstsein durch Kampagnenarbeit.

 

Warum ausgerechnet Flüsse?

Flüsse sind die Lebensadern der Erde. Ein Großteil der Artenvielfalt kommt in und an Flüssen vor. Sie sind Hotspots der Biodiversität. Leider sind sie durch die Übernutzung zu dem gefährdetsten Lebensraumtyp weltweit geworden. Flüsse und ihre Auen sind in den letzten 40 Jahren viel stärker zerstört worden, als Wälder oder Meere.

Flüsse brauchen eine stärkere Lobby: Während sich zahlreiche NGOs ausschließlich etwa für dem Schutz der Regenwälder, der Meere oder der Berge engagieren, kümmert sich international kaum jemand um die Flüsse. Lediglich die in Berkeley (USA) ansässige International Rivers und ein kleines Pendant in Frankreich(European Rivers).

 

Wir danken unseren langjährigen Partner und Unterstützer von Riverwatch, der Manfred-Hermsen-Stiftung mit Sitz in Bremen