Schwarze Sulm: Vortrag am 1. März in Graz

Der “Arbeitskreis zum Schutz der Koralpe” (Obmann Franz Zirngast) und die Plattform “Rettet die Sulm”, sowie viele weitere Organisationen, setzen sich seit vielen Jahren für die Erhaltung der Schwarzen Sulm ein, die über 20 km den unberührtesten Gebirgsfluss der Ostalpen darstellt und mit der hochwertigsten Schluchtstrecke auch Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen bietet – ein Europaschutzgebiet und Fluss-Heiligtum.

sulm_2017_001

Sehen Sie den Vortrag “Die Schwarze Sulm – ein bedrothes Flussjuwel Österreichs” mit Univ.Doz. Dr. Johannes GEPP, Zoologe, Präsident des Naturschutzbundes Stmk und Dr. Walter POSTL, Mineraloge, freier wissenschaftl. Mitarbeiter am Studienzentrum Naturkunde

WANN: am Mittwoch, 1. März 2017, um 16 Uhr
WO: im Merkur-Saal, 8010 Graz, Neutorgasse 57

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

 

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.