Climate Crimes nominiert für Al Jazeera Film Festival in Doha

Wien, 8.4.2013 Große Ehre für Climate Crimes: Das renommierte Filmfestival des arabischen Nachrichtensenders Al Jazeera nominierte die Doku über die Umweltverbrechen im Namen des Klimaschutzes  für das Filmfestival vom 18.4. bis 21.4. in Doha/Katar. Von insgesamt 1.392 eingereichten Filmen wurden 205 akzeptiert, Climate Crimes ist einer davon.  Er wird am Samstag, dem 20.4.  im Sheraton Hotel vorgeführt.

Die für den 18.4. vorgesehene Vorführung in Innsbruck bleibt zwar bestehen, doch ohne anschließende Diskussion, da Ulrich Eichelmann während des Festivals in Doha ist. Dafür findet die Vorführung mit Diskussion in Innsbruck am 24.5. statt, d.h. der Film wird insgesamt an zwei Abenden im Leokino zu sehen sein.

Weitere Infos: http://festival.aljazeera.net

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.