Keine Betriebslizenz für Belo Monte Staudamm wegen sozial-ökologischen Bedenken!

The guradianAm 22. September verweigerte Brasiliens Umweltbehörde Ibama vorerst die Betriebslizenz für das fertiggestellte Belo-Monte Kraftwerk weil die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Milderung und Entschädigung der sozial-ökologisch Folgen des Großprojektes nicht eingehalten wurden. Der Stausee darf daher nicht gefüllt werden.

Hier der Bericht in The Guardian: Brazil threatens to withhold licence for Belo Monte dam over mitigation worries

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.