Rumänische Umweltschützer von pro-Wasserkraft Schläger attackiert

Während rumänische Umweltschützer am 24. Mai illegale Abholzung für ein ebenso illegales Wasserkraftwerk am Fluss Râul Alb in einem Natura 2000 Gebiet (Sălaşul de Sus, Hunedoara County) vor Ort untersuchten, wurden sie von einem Schlägertrupp verfolgt und gewaltsam angegriffen. Finden Sie den EIA Report, die Presseaussendung der involvierten Organisation Agent Green (für Englische Version nach unten scrollen) und unten das Video des Angriffs.

Die Petition gegen das betreffende illegale Wasserkraftprojekt zählt bereits 111,209 Unterschriften. Trotzdem hat der Umweltminister, an den die Petition adressiert ist, bisher noch nicht darauf reagiert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.