Stellenausschreibung: Projektkoordinatorin/ -koordinator (25h)

Die Flussschutzorganisation Riverwatch mit Sitz in Wien sucht eine/einen Projektkoordinatorin/-koordinator (25h) für eine De-damming Initiative. Mit dieser Kampagne sollen in Zentral- und Osteuropa bestehende Wasserkraftwerke analysiert und diejenigen definiert werden, die aus ökologischen und/oder wirtschaftlichen Gründen abzureißen sind. Wir wollen damit versuchen die in den USA bereits etablierte De-damming Bewegung auf Europa zu übertragen. „De-damming“ ist eine Initiative von Riverwatch und der deutschen Manfred-Hermsen-Stiftung.

Die Kanditatin/der Kanditat wird eng mit der Geschäftsführung von Riverwatch in Wien zusammenarbeiten und für die Entwicklung einer Kampagnenstrategie sowie für ihre Durchführung zuständig sein.

 Die Bewerberin/der Bewerber ist für folgende Aktivitäten zuständig

  • Entwicklung einer Kampagnenstrategie sowie die Koordination und Durchführung von Kampagnenaktivitäten
  • Koordination von wissenschaftlichen Studien
  • Intensive Öffentlichkeits- und Medienarbeit
  • Aufbau eines De-damming Netzwerks
  • Lobbying auf nationaler und EU Ebene
  • Projekt-Administration

 Sie/er soll

  • mehrjährige Erfahrung mit Kampagnen- bzw. Projektarbeit haben
  • kommunikativ, gut im Networking und vertraut mit sozialen Netzwerken sein
  • Kompetenz in den Grundlagen der Gewässerökologie aufweisen sowie bevorzugt auch Erfahrung in Umweltpolitik und –gesetzgebung und Lobbyarbeit mit sich bringen
  • gute Organisationsfähigkeiten sowie hohe Reisebereitschaft besitzen
  • einerseits teamfähig sein, aber auch autonom arbeiten und Verantwortung übernehmen können
  • ausgezeichnete Deutsch und Englisch Kenntnisse haben (fließend in Wort und Schrift)
  • vor allem enthusiastisch und motiviert sein im Flussschutz zu arbeiten

 Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche, sinnvolle Tätigkeit im Bereich Naturschutz
  • flexible Arbeitszeiten bei fixer Anstellung, Arbeit von zu Hause möglich (Dienstort Wien, um eine enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung zu gewährleisten)
  • Pressereisen
  • Für 25 Stunden/Woche bieten wir einen Monatsbruttogehalt von ca. €1600, je nach Qualifikation und Erfahrung
  • Die Anstellung beginnt mit Dezember 2016 und ist zunächst auf 13 Monate befristet. Verlängerung ist möglich.

Staudämme sind nicht für die Ewigkeit!

Bitte sende deine Bewerbung bis Freitag, 28. Oktober an Cornelia Wieser (cornelia.wieser@riverwatch.eu). Deine Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben (maximal eine A4 Seite), einen Lebenslauf und vorzugsweise zwei Referenzen beinhalten.

Hier die Stellenausschreibung als PDF zum Download

RiverWatch
mhs logo quer_8b

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.