Staudammprojekte in Chile gestoppt

Bildschirmfoto 2014-02-10 um 17.57.27Es gibt wieder Hoffnung für eine der schönsten Flusslandschaften Patagoniens. Der Baker River und der Pascua River sollen durch den Bau von 5 Staudämmen zerstört werden. Doch nun zeigen landesweite Proteste Erfolg: die Regierung legte die Baupläne auf Eis und fordert weitere Untersuchungen.
HidroAysen’s fate deferred to Chile’s president-elect
Fresh investigations ensure fate of HidroAysén up to next government

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.