Handelsblatt: Stauseen sind klimaschädlich!

Stausee Balbina nördlich von Manaus/Brasilien. 230.000 Hektar Urwald verrotten in diesem Stausee. Balbina produziert 20 mal mehr Klima schädigende Gase (Kohlendioxid und Methangas) als ein Kohlekraftwerk mit gleicher Leistung

Stausee Balbina nördlich von Manaus/Brasilien. 230.000 Hektar Urwald verrotten in diesem Stausee. Balbina produziert 20 mal mehr Klima schädigende Gase (Kohlendioxid und Methangas) als ein Kohlekraftwerk mit gleicher Leistung. Photo: Ulrich Eichelmann

Wasserkraftwerke gelten als klimafreundlich. Doch in Sachen Treibhausgas-Ausstoß sind  Stauseen alles andere als vorbildlich. Lesen Sie dazu aus dem Handelsblatt Wie Staudämme dem Klima schaden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.