Einladung zum Flussfilmfest Berlin: Großes Kino für wilde Flüsse

flussfilmfestivalVom 22. bis 24. Januar 2016 findet das erste „Flussfilmfest Berlin“ statt. Flüsse gehören zu den artenreichsten und faszinierendsten Lebensräumen unseres Planeten. In berauschenden Bildern nimmt das Festival die Besucher mit auf eine abenteuerliche Reise unter die Wasseroberfläche, zeigt wilde Ströme, entlegene Gegenden und ganz besondere Menschen, die für den Erhalt dieser kostbaren Lebensräume kämpfen. Das aus Nordamerika stammende „Wild & Scenic Film Festival“ gastiert damit erstmals in Europa. Im Kreuzberger Kino Moviemento werden über 30 Filme in drei Tagen gezeigt, ergänzt durch thematische Einführungen und Diskussionsrunden.

Riverwatch steht gleich mit zwei der auserwählten Filme in Verbindung: “Damocracy” und “One for the River: The Vjosa Story”

Auch unsere “Rettet das Blaue Herz Europas“ Kampagne wird vorgestellt: am Samstagabend um 18.30 Uhr stellt sich Kampagnenkoordinatorin Theresa Schiller (EuroNatur) den Fragen des Publikums.

Die Diskussionsrunden und Vorträge finden in deutscher Sprache statt, die Filme laufen überwiegend in englischer Originalsprache. Tickets können Sie im Vorfeld über das Kino Moviemento reservieren.

Zum Festivalprogramm

​Zu den Filmbeschreibungen

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.